Indikationen

Als ganzheitliche Heilungsmethode kommt die Osteopathie bei verschiedensten Krankheiten und Beschwerden in jedem Alter zur Anwendung. Nachstehend die wichtigsten Anwendungsbereiche der Osteopathie. Gerne gebe ich Ihnen Auskunft über Behandlungsmöglichkeiten von weiteren gesundheitlichen Problemen.

Bewegungsapparat

Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Gelenkschmerzen, Tennisellbogen, Schultersteife, Statikstörungen und andere chronische Schmerzen des Bewegungsapparats.

Schleudertrauma und andere Unfallfolgen

Symptome wie Kopfweh, Schwindel, Schlaflosigkeit, Müdigkeit und depressive Zustände, welche häufig nach Autounfällen, schweren Stürzen o. ä. auftreten.

Kopfbereich

Kopfschmerzen, Migräne, Ohrenentzündungen, Sinusitis, Schwindel, Tinnitus (Ohrensausen), Kiefergelenkstörungen.

Atemwege

Asthma, Bronchitis, chronischer Husten

Verdauungsapparat

Sodbrennen, Verdauungsschwäche, Durchfall, Verstopfung.

Unterleib

Unterleibsschmerzen, chronische Blasenentzündungen, Menstruationsbeschwerden, Folgen von Schwangerschaft und Geburt

Schwangerschaft

Linderung diverser Schwangerschaftsbeschwerden und Vorbereitung des Körpers auf die Geburt

Neugeborene und Babys

Traumatische oder schwierige Geburt und damit verschiedene Störungen wie Schlafstörungen, Still-Schwierigkeiten und Aufstossen, Unruhe, Schreikind, Dreimonatskoliken, Verstopfung, Schädeldeformierungen, Schiefhals, Hüftfehlfunktionen, Entwicklungsverzögerungen.

Kinder

Chronische Bronchitis, Asthma, Mittelohrentzündungen, Verdauungsschwierigkeiten wie Bauchweh und Verstopfung, Haltungsstörungen, Fehlbiss, Sehstörungen und Schielen, Sprachstörungen, Konzentrations- und Verhaltensstörungen, Hyperaktivität.

Seniorenalter

Osteopathie hilft auch im Alter, die Gesundheit zu wahren.

Download Flyer